Logo hochkant GmbH

„Stuimändleweg“ Ofterschwang

Ofterschwang (Oberallgäu)

Auf dem Ofterschwanger Horn treibt ein kleines Kerlchen namens „Steini“ sein Unwesen. Das kleine Steinmännchen gehört als Leitfigur zu einem Lehrpfad mit dem bezeichnenden Namen „Stuimändleweg“. Es taucht überall dort auf, wo es etwas zu entdecken gibt. Zur Ausstattung des Wegs gehören zahlreiche spannende Informations- und Spielstationen.

Inhaltlich beschäftigen sich die Stationen mit den geologischen und meteorologischen Verhältnissen vor Ort. Ziel des Projekts war der Ausbau des Ganzjahres-Tourismus-Angebots am Berg, welches vor allem Familien anlocken soll.
Der Konzeptionsschwerpunkt lag darum auch auf Erlebnis- und Spielstationen. Neben dem Bergrestaurant ist beispielsweise ein großer Abenteuerspielplatz entstanden, der aufgrund seiner durchdachten Konzeption auch einem großen Spielansturm standhält. Ein imposanter Jägerstand inszeniert das Thema Bergwald und für Schluchten-Überquerer steht eine kleine Hängebrücke bereit. An einer kleinen Hangkante ist eine Röhrenrutsche installiert und in einem ruhigen Bereich gibt es eine Kreativ-Station zum Thema Wald-Art. Für eine nachhaltige Wissensvermittlung sorgen an den Info-Stelen interaktive Elemente, wie z. B. ein Nagelfluh-Periskop, eine Kurbel-Windmaschine oder eine Wassersäule.

Data

Art: Naturerlebnisweg
Baujahr: 2019
Stationen: 12 Stück
Stelen: Lärche massiv/Bachsteine
Schilder: HPL-Mehrschichtplatten

www.go-ofterschwang.de

 

 

Leitfigur Steini

Entwurf Wald-Art-Station

Wald-Art-Station